Fachanwalt­schaften

Bei uns treffen Sie auch auf die Experten ihres Rechtsgebietes.


Der Titel Fachanwalt wird von der Rechtsanwaltskammer verliehen. Fachanwälte haben gegenüber der Rechtsanwaltskammer ihre besondere Expertise in einem Fachgebiet nachgewiesen. Erforderlich ist eine theoretische Fachanwaltsprüfung und der Nachweis besonderer praktischer Erfahrungen. Bevor ein Rechtsanwalt das Recht verliehen bekommt, den Titel Fachanwalt zu führen, muss er mindestens drei Jahre als Rechtsanwalt tätig sein und in dieser Zeit eine hohe Anzahl Mandate im jeweiligen Rechtsgebiet geführt haben. Nach Erwerb des Titels Fachanwalt ist eine jährliche Fortbildung von mindestens 15 Zeitstunden notwendig.

Icon Urheber- und Medienrecht

Urheber- und Medienrecht

Das Medienrecht regelt die gesamte öffentliche Kommunikation. Aktuelle Aufgabe ist es, die Chancen und Risiken privater und kommerzieller Nutzung neuer Kommunikationsformen und -Plattformen zu erkennen und ihren Rahmen zu bestimmen.

Gleichzeitig sichert es den Zugang zu Informationen und die Freiheit von Presse und Kunst sowie deren Ausgleich mit den Persönlichkeits- oder Unternehmensrechten.

Ebenfalls Bestandteil des Medienrechts sind die vielen Fragen des E-Commerce und die Abwägung zwischen unternehmerischer Freiheit und dem gebotenen Schutz der Konsumenten.

Wir beraten Sie umfassend

  • im gesamten Zyklus kreativer Wertschöpfung von der Herstellung über geeignete Schutzmöglichkeiten und die Vermarktung bis zur Verfolgung von Rechtsverletzungen
  • bei der rechtssicheren Etablierung neuer Geschäftsideen und Werbekonzepte
  • bei der rechtlichen Absicherung der Zusammenarbeit im kreativen Team und mit Verwertern
  • bei der Abwehr von Berichterstattung oder Bildveröffentlichungen
  • bei der Gestaltung medienrechtlicher Verträge (Produktionsverträge, freie Mitarbeiter)

Wir unterstützen Sie

  • bei der rechtssicheren Gestaltung Ihres Geschäftsauftritts im Internet und in sozialen Netzwerken
  • Als Urheber, Produzent oder Verwerter von Werken
  • Wenn Sie von unerwünschter Berichterstattung in Wort oder Bild betroffen sind
  • Wenn Dritte die Ergebnisse Ihrer kreativen Arbeit widerrechtlich nutzen
  • Wenn Sie wegen vermeintlicher Verletzungen abgemahnt wurden

Unsere Experten zu diesem Rechtsgebiet: